Unser Team

Hallo, ich bin Julia Rachi und die pädagogische Leitung der Einkornwichtel. 

Geboren wurde ich Anfang der 90er Jahre in Heidelberg, aufgewachsen bin ich um und in Schwäbisch Hall.

Die Ausbildung als staatlich anerkannte Erzieherin beendete ich 2013 an der Evangelischen Fachschule für Sozialpädagogik in Schwäbisch Hall. Schon während der Ausbildung habe ich meine Schwerpunkte in der Erlebnispädagogik und den Hilfen zur Erziehung gesetzt. 

Berufliche Erfahrungen sammelte ich seit 2013 hauptsächlich in der teilstationären und stationären Jugendhilfe. Darunter beispielsweise in einer Inobhutnahmestelle, einer Jugendwohngruppe für unbegleitete minderjährige Ausländer und zuletzt einer stationären dezentralen Wohngruppe. Fort-und Weiterbildungen habe ich über die Jahre gemacht im Bereich Qualitätsmanagement, als Fachkraft für Flüchtlingsarbeit, Deeskalationsschulungen u.v.m.

Nach der Geburt meines Sohnes 2019 war ich zunächst in Elternzeit. Durch ihn bin ich u.a. auf die bindungs- und bedürfnisorientierte Erziehung gestoßen und habe meine Leidenschaft zum Tragen von Babys bzw. Kleinkindern in Tragetuch oder Tragehilfe und der Naturpädagogik entdeckt. Während der Elternzeit ist es mir gelungen mein nebenberufliches Studium zur „Sozialen Arbeit“ abzuschließen. Für die noch ausstehende Bachelorarbeit vertiefe ich mich voraussichtlich noch mehr in die Natur-bzw. Waldpädagogik. 

Nun freue ich mich auf einen fantastischen Wiedereinstieg nach der Elternzeit mit einer neuen Herausforderung als Leitung der Einkornwichtel. Ich stehe absolut hinter dem Konzept und den Schwerpunkten unserer Einrichtung und schätze es sehr, dass ich ein Puzzlestück des großen Ganzen geworden bin und bei der Neugründung in dem Maße mitwirken darf.

Hallöchen,

ich heiße Carolin, werde aber einfach Caro genannt.

Hier bei den Einkornwichteln möchte ich nun, als ausgelernte pädagogische Fachkraft, mein Wissen mit euch teilen und neues Wissen erlangen.

Ich habe schon vor der Ausbildung zur Erzieherin ein sehr hohes Bedürfnis gehabt mich in der Natur aufzuhalten. Dieses Bedürfnis hat sich fest in meinem Leben verankert. Der soziale Aspekt mit Kindern zusammen zu arbeiten, entstand durch ein Praktikum in der weiterführenden Schule und begleitet mich nun auf meinem Lebensweg.

Ein wichtiger Teil in meinem Leben sind Tiere. Ich habe einen Pflegehund names Gwynn, vier Kaninchen und seit neuestem zwei Ziegen.

Mein größter Wunsch ist es auf einem eigenen Bauernhof als Selbstversorger zu leben und dort die soziale Arbeit mit einfließen zu lassen.

Ich habe eine Schwäche für Schokolade.

Unsere Konzeption

Unser Tagesablauf

Unser Waldkindergarten bietet eine Betreuung von Montag bis Freitag von 7.30 Uhr bis 13.30 Uhr.

Die Schließzeiten (innerhalb der Schulferien) werden nach Abstimmung mit dem pädagogischen Personal im Herbst bekannt gegeben.

Unser Waldkindergarten A-Z

Hier folgen Infos  zum Thema Kleidung, Essen, Regeln im Wald etc.

Hier findest du uns

Unser Waldkindergarten befindet sich im wunderschönen Einkornwald.

Am Fuße des Hausberges „Einkorn“, ganz in der Nähe des „Hessentaler Schlittenhügels“, mit guter Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel und ca. 250 Meter Fußweg vom Waldparkplatz zum Standort der Jurte.